Immopointeurope logo

Gutshof in den Masuren aus dem 19. Jahrhundert, mit einer erweiterbaren Nutzfläche von bis

zu 15 000 qm

In einer Gemeinde in der Wojwodschaft Ermland-Masuren, an der Strasse 592 von Rastenburg (Ketrzyn) nach Bartenstein (Bartoszyce)

6 Gebäude mit rund 4500 qm nutzbarer Fläche auf 102314 qm Land.

Umgeben von einem Bach, über dem Bach das Dorf, einem Fluss und Feldern, Wald und Wiesen.

Das Gutshaus ist denkmalsgeschützt und es sind Anbauten zugefügt worden.

Es ist einstöckig, unterkellert und mit einem Walmdach versehen. Es wurde innen in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts umgebaut. Bebaute Fläche ca. 1400 qm, Volumen ca. 10000 cbm

Die Gutsgebäude.

Getreidemagazin, Baujahr 1960, einstöckig, Satteldach, nicht unterkellert. Bebaute Fläche ca. 430 qm, Volumen ca. 1500 cbm

Viehstall, Baujahr 1942, einstöckig, Satteldach, nicht unterkellert, Bebaute Fläche ca. 600 qm, Volumen ca. 2250 cbm

Futtermagazin, Baujahr 1959, einstöckig, Satteldach, nicht unterkellert. Bebaute Fläche 410 qm, Volumen ca. 1150 cbm

Scheune, Baujahr 1922, einstöckig, Satteldach, nicht unterkellert, bebaute Fläche 490 qm, Volumen ca. 1850 cbm

Pferdestall, Baujahr 1959, eingeschossig, nicht unterkellert, bebaute Fläche ca. 150 qm, Volumen ca. 440 cbm. Der Pferdestall steht in baulicher Verbindung mit einem Getreidemagazin, dessen bebaute Fläche 250 qm und das Volumen 650 cbm ist

Fiktive Gebäude, als nicht mehr vorhandene Gebäude, die jedoch im Denkmalsbestand verzeichnet sind und wiederaufgebaut werden können, sogenannte Bebauungsreserve.

Scheune, ca. 2200 qm bebaute Fläche

Wirtschaftsmagazin, ca. 500 qm bebaute Fläche

Wohngebäude, ca. 600 qm bebaute Fläche

Was man damit machen kann?

Im Rahmen des Ensembleschutzes des Gutshofes kann dieser wieder in den äusseren Zustand versetzt werden wie er anfangs des 20. Jahrhunderts war. D. h. es könnten die nicht mehr vorhandenen Gebäude in ihrer ursprünglichen Gestalt wiederhergestellt werden und bieten eine Bebauungsreserve. Die umfangreichen vorhandenen Gebäude könnten im Inneren einem neuen Zweck zugeführt werden. Es bieten sich die verschiedensten Möglichkeiten dazu an, wie z. B. Appartementhotel, Wellnesshotel, Seniorenheim, um nur einige zu nennen. Für gewisse Investitionen sind Förderungen des polnischen Staates und der EU möglich.

Energieangaben - Als Baudenkmal von der Klassifizierung ausgenommen.

Kaufpreis (4850000 PLN) ca. EUR 1 140 000 + zuzügl. 3,57% Käuferprovision inkl. 19% MwSt.

Tel. 0049 7052 930384

Email Info@Immopointeurope.de

 

Estate in the Mazury 19th Century, with an expandable up area of
to 15 000 m

In a village in the Warmian-Masurian Voivodeship, on the road 592 of Rastenburg (Ketrzyn) to Bartenstein (Bartoszyce)

6 buildings with 4,500 square meters of usable space on 102 314 square meters of land.
 

Surrounded by a stream, the stream of the village, a river and fields, woods and meadows.

The manor house is listed as a cultural heritage and there have been additions added.
There is one story, basement, and provided with a hipped roof. It was rebuilt inside in the 70s of last century. Built-up area about 1400 square meters, about 10,000 cubic meters volume

The houses:

Granary, built in 1960, two storey, pitched roof, no basement. Built-up area approximately 430 square meters, volume 1500 cubic meters

Barn, built in 1942, two storey, pitched roof, no basement, built-up area approximately 600 square meters, 2,250 cubic meters volume

Food magazine, built in 1959, two storey, pitched roof, no basement. Built-up area 410 sqm, volume 1150 cubic meters

Barn, built in 1922, one story, gable roof, no basement, 490 sqm built area, volume 1850 cubic meters

Horse barn, built in 1959, one floor, no basement, built-up area approximately 150 square meters, cubic volume approximately 440 cubic meters. The stable is in connection to a granary, the built-up area 250 sq m and the volume of 650 cubic meters

Notional buildings, as no longer existing buildings, but they are listed in the heritage register and can be rebuilt, so-called reserve development.

Barn, approximately 2200 sq m built-up area
Business magazine, about 500 square meters built-up area
Residential building, 600 sq.m. built-up area

What you can do with it?

As part of the protection of the estate of this ensemble can again be placed in the external condition as at the beginning of the 20th Century. That is, it could be restored, the building no longer exists in its original form and provide a building reserve. The large existing buildings could be supplied interior within a new purpose. It offers various ways to the to, such as apartment hotel, wellness hotel, nursing home, just to name a few. For some investment promotions of the Polish state and the EU are possible.

Energy - As a monument not certificated.

 

Price  about EUR 1 140 000 + 3,57% comission incl. 19% VAT

Tel. 0049 7052 930384

Email Info@Immopointeurope.de

 

 

 

Das Kleingedruckte:

Bitte beachten Sie, daß wir die Angaben vom jeweiligen Eigentümer / Auftraggeber übernommen haben und daher trotz größter Sorgfalt nicht für eventuelle Fehler haften und daß wir uns vom Inhalt verlinkter Seiten und von Angeboten unserer Partner insoweit distanzieren dass wir keine Verantwortung für deren Angebote und Inhalte übernehmen!

Widerrufsbelehrung für Verbraucher                                                                                                    

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen mit der Immopointeurope geschlossene Verträge zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Immopointeurope Allgayer Immobilien / Schillerallee 6 / 75378 Bad Liebenzell / Tel.: 07052/930384 / Fax.: 07031/805654 / E-Mail: Info@Immopointeurope.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs                                                                                                                      

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Kontakt